30. März 2020

War Corona erst der Anfang? Michae Schillmeier, Lüchingen März 2020

von michael

Eine überzüchtete Welt erzeugt immer unberechenbarere Viren.

Lange wurde die Welt nicht mehr so nachhaltig aus der Balance geworfen. Unsicherheit macht sich frappant bemerkt und sorgt jetzt schon für eine unüberschaubare Grauzone von Traumatisierungen! Ein wahres Eldorado für Psychiater.  Wie stark muss der Mensch eigentlich noch werden, um das Alles schadlos zu überstehen ? Die Gefahr eines Kontrollverlustes wird von Tag zu Tag grösser.  Warum greift ein 14 Jähriger im Kanton Schwyz mitten in der Nacht zur Waffe und schiesst wild um sich?  Eine unbeschreibliche Angst geht um und das Schlimmste ist mittel- und langfristig zu befürchten.

Ist sie der Grund, dass unsere Erde auseinanderbricht? Bibelfeste Vertreter sind heute schon davon überzeugt.

Viel zu viele Weltverbesserer wollen ihre "Patentrezepte" durchboxen, darunter viele fehlgeleitete Politiker und der Druck auf einen verantwortungsbewussten Menschen wird immer unerträglicher und wirkt kontraproduktiv!

Wieder einmal ist es "fünf vor  zwölf" und manche Uhren ticken bereits rückwärts.

Nur ein globales Zusammenstehen kann unsere, so herrliche Erde, noch auf die richtige Bahn zurückführen!

Arbeiten wir daran, ein Jeder an seinem Platz und schaffen wir gemeinsam den Egoismus aus der Welt. Vielleicht ist sie dann noch zu retten? 


Neuste Blogbeiträge