11. Februar 2019

Wie geht man mit der plötzlichen Freiheit um ?

von michael

Bereiten Sie sich vor, je früher, je besser. Generell gesagt -bringen Sie Struktur in Ihr Leben- ! Fragen Sie sich selber: Was will ich, wann und wohin will ich. Gute Planung ist das A und O, erstellen Sie Ihren individuellen "Businessplan". Lassen Sie sich nicht in ein Schema pressen. Gute Ratschläge sind oft Gold wert, aber hören Sie in sich selbst hinein und verfolgen Sie Ihre ureigenen Bedürfnisse!

Sie können und müssen nicht mehr! Gehen Sie mit dieser Freiheit optimal um. Korrekturen oder Zielsetzungen können wir jederzeit ändern, wenn die Situation oder Zeit es erfordert. Festhalten nutzt wenig, wenn man keine Zufriedenheit erlangt!

Disziplin ist besonders wichtig

Haben Sie schon Ihr Leben lang Sport betrieben, so haben Sie gute Vorraussetzungen, etwas zu erreichen. Beim Sport haben Sie gelernt, wie Erfolg direkt von der Disziplin abhängt. Leben Sie weiter so und Sie werden Ihre Ziele erreichen. Geniessen Sie auch das süsse "Nichtstun", aber lassen Sie nicht den Schlendrian die Überhand gewinnen!

Machen Sie ruhig einen Stunden- oder Fahrplan

Stehen Sie auf, wann es für Sie am besten ist. Frühaufsteher haben logischerweise einen zeitlichen Vorteil. Beginnen Sie den Tag mit Gymnastik, erhöhen damit Ihre Spannkraft und brauchen bald weniger Medikamente! Unsere alten Knochen sind Ihnen dankbar, Dehnübungen sind besonders wichtig und steigern Ihr Wohlbefinden. Danach ein leichtes, gesundes Frühstück und Sie sind bereits für den ganzen Tag gut gewappnet. Gönnen Sie sich danach ein Solebad oder eine andere Wellnessbetätigung. Überlassen Sie nicht alles dem Zufall, agieren Sie aktiv! Pflegen Sie Hobbies wie Singen, musizieren, lesen, um nur einige zu nennen. Jede Beschäftigung sollte individuell sinnvoll sein. Vielleicht sind Sie ein Vereinsmensch und bringen sich dort erfolgreich ein. Ich hatte einen Nachbar, der von St. Gallen in das Toggenburg umzog. Als Erstes erkundigte er sich, wo ein Vereinspräsident gesucht wurde? Er entschied sich für den Fussballclub, den er jahrelang von Erfolg zu Erfolg führte. Leben Sie gesund, besonderes Augenmerk auf gesunde Ernährung und Sie werden noch etliche, angenehme Jahre erleben! Konflikte und Stress sind nicht förderlich, gehen Sie ihnen nicht einfach aus dem Wege, aber versuchen Sie elegante und speditive Lösungen, die Sie nicht sehr belasten. Helfen Sie dem Nachwuchs, er ist unsere Zukunft und manche Schwierigkeit lässt sich gemeinsam lösen.

Ehrenämter oder sinnvolles, gemeinsames Handeln sollte selbstverständlich sein, für Solche die danach streben...!?! Sie sehen, es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten. Probieren Sie alles aus, zu Ihrem und Anderen Nutzen, es wird Sie befriedigen!

Michael Schillmeier

Oberhelfenschwil, 11. Februar 2019

Neuste Blogbeiträge